Was ist NLP?

NLP steht für “Neuro-Linguistisches Programmieren” (Denken, Fühlen, Verhalten mitttels Sprache zu systematischen Veränderungen hinführen…)

und ist ein in den achtziger Jahren in den USA entwickeltes Kommunikations- und Motivationsmodell. Es wurde von dem Linguisten John Grinder und dem Mathematiker und Gestalttherapeuten Richard Bandler durch die genaue Analyse sehr erfolgreicher Psychotherapeuten entwickelt und lässt sich in seiner heutigen Entwicklungsform außer in therapeutischen Kontexten in nahezu jedem anderen Lebensbereich – Führung, Therapie, Sport, Gesundheit, Rhetorik, Partnerschaft, Erziehung, Verkauf, Persönlichkeitsentwicklung – anwenden.

NLP bietet eine Vielfalt an Methoden, um seine Gefühle sowie Verhaltens- und Denkmuster bewußt zu machen und sowohl zielorientiert als auch konstruktiv weiterzuentwickeln. NLP bietet auch viele Möglichkeiten, um persönliche Stärken und Fähigkeiten zu entdecken, auszubauen und neue Muster zu integrieren und bewusst nutzbar zu machen.

Die Ausbildung efrolgt in mehreren Stufen…

Der Practitioner-Kurs ist die erste von drei Stufen in der Ausbildung des NLP. Die erfolgreiche Teilnahme am gesamten Practitioner ermöglicht eine spätere Teilnahme an der Master-Practitioner-Ausbildung.

Der Master-Practitioner-Kurs ist die zweite von drei Stufen in der Ausbildung des NLP. Die erfolgreiche Teilnahme am Master-Practitioner ermöglicht eine spätere Teilnahme an der Trainer – und/oder Coach Ausbildung.

Dazu später mehr….